BKA-Chef: „Die Sprache kommt häufig vor der Tat“

Schild im sächsischen Clausnitz: Hier hatten im Februar Gegner eines neuen Asylbewerberheims versucht, die Ankunft der ersten Bewohner zu blockieren.

Das Bundeskriminalamt warnt vor neuer Gewalt gegen Flüchtlinge. Sorge bereitet dem BKA-Chef nicht nur körperliche Gewalt, sondern auch die verbale Radikalisierung der Flüchtlingsgegner.

 To view more updates, pictures, videos and other media files please visit and like our Facebook Page: https://www.facebook.com/startdaysdontcom/ Twitter : https://twitter.com/startdaysdotcom ----------------------------------------

Laisser un commentaire